Tagesablauf

Die Kinder und Jugendlichen treffen an der Kapriole morgens zwischen 8 Uhr und 8:30 Uhr ein.

 

Die Räume sind für verschiedenste Tätigkeiten vorbereitet. Es hängt von den Kindern und Jugendlichen ab, ob sie frei und eigenverantwortlich Materialien nutzen, ob sie in ein Tagesangebot hineinschnuppern, ob sie sich z.B. für einen kürzeren Kurs festlegen oder ob sie ein Angebot über einen längeren Zeitraum wahrnehmen wollen.

 

Sie entscheiden sich individuell für ihre Arbeitsform und das anstehende Thema. Es gibt keine "Klassen“ und keinen verbindlichen "Unterricht“ bzw. "Stundenpläne“. In den Interessengruppen mischen sich mehrere Jahrgänge.

 

Die Kernzeit unseres Schulvormittags endet jeweils um 13 Uhr mit gemeinschaftlichem Aufräumen. Montags bis donnerstags gibt es die Möglichkeit zu einem gemeinsamen Mittagessen in der Schule. Ebenfalls montags bis donnerstags gibt es (optional) Betreuung am Nachmittag bis 16 Uhr.

 

Unsere Ferienzeiten entsprechen denen der Freiburger Schulen.